Logopädie Bonn

1) Was bedeutet Logopädie?

Logopädie beschäftigt sich mit Prävention, Beratung und Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Wir sehen den Patienten als ganzen Menschen, um einen schnellstmöglichen Erfolg zu erzielen. Unsere Erfahrung zeigt, dass die enge Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen zu schnellerem Erfolg führt.

Die Arbeit im interdisziplinären Team ermöglicht eine gute Abschätzung der notwendigen Therapieschwerpunkte.

2) Welche Behandlungsschwerpunkte für Kinder und Jugendliche werden angeboten?

  • Kleinkinder mit Problemen beim Spracherwerb (Muttersprache und Zweitsprache)
  • Kleinkinder und Grundschulkinder bei Problemen mit der Aussprache
  • Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Kinder und Jugendliche mit Redefluss-Störungen wie z.B. Stottern

3) Welche Behandlungsschwerpunkte für Menschen höheren Lebensalters werden angeboten?

  • Erwachsene mit Schädel- und Hirnverletzungen z.B. nach Verkehrsunfällen
  • Erwachsene mit hohen stimmlichen Belastungen wie Erzieher, Lehrer, Schauspieler, Sänger
  • Erwachsene mit Erkrankungen wie Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose
  • Erwachsene mit Sprechstörungen nach Kehlkopf-Operationen

Zu den therapeutischen Einrichtungen in Köln, Bonn und Ahrweiler